Musik: AUS | AN
360° gesund

Pulsationstherapie

Genannt "Der Pflug durch das Gewebe" ist eine Weiterentwicklung des klassischen Schröpfens. Hierbei werden optimalerweise die Komponenten Massage, Schröpfen, Lymphdrainage und Bindegewebsmassage miteinander verbunden.

Hauptschwerpunkt der Pneumatischen Pulsation, ist die im Saugglas erzeugte rhythmischen und pulsierenden Unterdruckwelle. Sie verlauft vertikal zur Hautoberfläche und entwickelt durch die Wechselwirkung von Unterdruck und atmosphärischem Druck ein Vakuum, die dadurch entstehenden flexiblen Unterdruckwellen lösen im Körpergewebe permanent Schwingungen aus.


Tiefer gelegene Schichten im Bereich des Unterhautgewebes werden
besonders wirksam und zugleich reizarm stimuliert.

 


 


Anwendungen

- Bei HWS/LWS, Rücken-, Gelenks- und Nackenbeschwerden, Bandscheiben, Ischias
  Tennisarm, Spannungskopfschmerz, Migräne, u.v.m.
- Regt Bewegung aller Gewebsflüssigkeit an, ebenso der Stoffwechsel
- Lockerung der Gewebestruktur
- Lösung von Muskelverspannungen (Zerrungen)
- Regulation und Ausgleich des Muskeltonus
- Ausgleich und Beruhigung des vegetativen Nervensystems

Wird je nach Beschwerdebild auch gerne mit Dorn kombiniert

Dorn Therapie

Die Dorn Therapie setzt Impulse, kann Ihren Körper dazu veranlassen, sich selbst zu korrigieren.

Wirbel werden auf sehr sanfte Art und Weise in Ihre ursprüngliche Position der Wirbelsäule zurückgeschoben. Beckenschiefstände können korrigiert werden, die durch einseitige Belastungen und/oder unnatürliche Körperhaltungen entstanden sind. Verschiebungen in den Gelenken und in der Wirbelsäule. Diese Fehlstellungen führen sehr häufig zu chronischen Schmerzen und Verspannungen. Blockaden werden ganz sanft gelöst und ein ganz wichtiger Bestandteil sind die Selbsthilfeübungen.

Bei allen Behandlungen verwende ich ökologische und natürliche Öle ohne Paraffine, Parabene, Konservierungs- und Zusatzstoffe.

Ohrakupunktur/Akupressur

Dass im Ohr der gesamte Mensch steckt, erkannte Dr. Paul Nogier (französischer Arzt) vor ca. 50 Jahren. Die gesamte Ohroberfläche stellt eine Reflexzone dar, auf die alle Organe des Körpers reagieren, das war dann die Geburtsstunde der Ohrakupunktur.

Wenn bestimmte Stellen am Ohr durch Akupunkturnadeln gereizt werden, können Störungen, Schmerzen und Erkrankungen effektiv in den entsprechenden Organen oder Körperbereichen behandelt, reguliert oder aktiviert werden. Dafür werden spezielle Ohrnadeln gesetzt.

Für schmerzsensible und kleine Patienten oder im Anschluss an andere Therapieformen, setze ich alternativ die Ohrakupressur ein. Hierbei wird ein Samenkornpflaster aufgesetzt, das dann die nächsten Tage manuell stimuliert, bzw. aktiviert werden kann.

Ohrakupunktur

 

 

 

Diese Aufzählung stellt in keiner Weise ein Heilungsversprechen dar & zu meinem rechtlichen Schutz muss ich darauf hinweisen, dass die Wirksamkeit der hier vorgestellten Therapieverfahren bisher wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist.